Sportbootführerscheine Binnen Segel

und Segeln lernen ohne Führerscheinstress

Zum Erwerb des Sportbootführerscheines Binnen-Segel ist eine Segelprüfung in Theorie und Praxis abzulegen. Das kann auch in Verbindung mit der Prüfung zum amtlichen Sportbootführerschein Binnen-Motor kombiniert werden.

Zwingend ist der Besitz des reinen Segelscheines für Teilnehmer von DSV-Regatten, sowie auch am Bodensee bei größeren Segelbooten vorgeschrieben.

Für Segeln „Just for fun“ insbesondere mit kleinen Segeljollen, benötigt man in der Regel keinen Führerschein. Trotzdem sollte man zur eigenen und zur Sicherheit anderer, gute Basiskenntnisse erwerben. Das geht natürlich auch über die nachfolgend beschriebenen Segeltage. Zwei Tage mit Segellehrer an Bord reichen im Allgemeinen aus, um die Grundlagen des Segelns zu erlernen.

Ablauf:

Segeltage dauern grundsätzlich von  10:00 bis 16:00 Uhr mit ca. 45min Mittagspause.

Bei ungeeignetem Wetter werden vereinbarte Segeltage von Seiten der Schule in Absprache mit den Schülern kostenlos storniert.

Für Anfänger mit Prüfungswunsch empfehlen wir EINEN Segeltag mit Lehrer am Segelboot
plus DREI Segeltage mit Betreuung (vom Motorboot aus), oder
alternativ DREI Segeltage mit Lehrer an Bord.

Kostenübersicht:

Segeltag mit Ausbilder an Bord (Dauer 5h)
Preise pro Person bei 2-3 Teilnehmern.
€ 140,00
Segeltag mit Betreuung per Funk von Segellehrer im Motorboot
(Dauer 5h) Preise pro Person bei 4-6 Teilnehmern mit 2-3 Segelbooten.
€ 100,00
Segeltag Einzelschüler mit Ausbilder an Bord (Dauer 3h)
Preise pro Person. Zusatzstunde(n) €45,00/h.
€ 150,00
Schnuppersegeln mit Ausbilder an Bord (Dauer 2h)
Preise pro Person bei 3-4 Teilnehmern. Zusatzstunde(n) €48,00/h.
€ 45,00
Wochenkurs (Dauer 4 Segeltage)
Preise pro Person bei 2-3 Teilnehmern.
€ 400,00
Lehrbuch SBF Binnen Segel und Motor € 29,90
Prüfungspauschale
pro Person
€ 30,00
Prüfungsgebühren des DSV - Theorie und Praxis 
pro Person
ca. € 65,00
Alle Preise inkl. MwSt.  

 

Aktuelle Kurse